Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Events

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Wiederaufnahme der Reihe »Im Gespräch«

29. September 2020 – 18:30 - 21:00 Uhr

Falk Bersch wird sein Buch "Aberkannt! Die Verfolgung von Jehovas Zeugen im Nationalsozialismus und in der SBZ/DDR" vorstellen. Während des zweiten Weltkrieges ließ die NS-Justiz im Zuchthaus Brandenburg-Görden 127 sogenannte „Bibelforscher“ wegen Kriegsdienstverweigerung mit der Guillotine hinrichten. Auch das Regime der DDR übte auf die Mitglieder der religiösen Gemeinschaft repressiven Druck aus. Erneut wurden Zeugen Jehovas in Brandenburg inhaftiert.

"Aberkannt!" ist in der Schriftenreihe der Beauftragten des Landes Brandenburg für die Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) erschienen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landesbeauftragten Frau Dr. Maria Nooke statt, die anwesend sein wird, um über das Buchprojekt zu sprechen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Venue

Medizinische Hochschule Brandenburg Campus Brandenburg an der Havel
Nicolaiplatz 19
14770 Brandenburg an der Havel

Der Raum wird ausgeschildert sein.

Contact

Contactsperson: Sylvia de Pasquale

Adresse
Gedenkstätten Brandenburg an der Havel
Nicolaiplatz 28/30
14770 Brandenburg an der Havel
Telefon
+49 (0)3381 7935-112 / -113
Back to list