Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

Presseinformationen

Steffen Schroeder (Foto: Anne Heinlein)

66/2019: „Im Gespräch“ mit dem Schauspieler Steffen Schroeder über sein Engagement als Vollzugshelfer

25. Oktober 2019

In der Reihe „Im Gespräch – über den Strafvollzug gestern und heute“ der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden wird am Dienstag, 5. November 2019, um 18.30 Uhr der Schauspieler und „SOKO-Leipzig“-Kommissar Steffen Schroeder zu Gast sein. mehr

Tobias Wunchik (Foto: BStU, Mulders)

61/2019: „Honeckers Zuchthaus“ –Tobias Wunschik referiert über den DDR-Strafvollzug in Brandenburg-Görden

08. Oktober 2019

Die Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden setzt ihre Veranstaltungsreihe „Im Gespräch - über den Strafvollzug gestern und heute“ am Dienstag, 15. Oktober 2019, um 18.30 Uhr mit einem Vortrag von Tobias Wunschik fort. Der Historiker wird seine 2018 erschienene Studie „Honeckers Zuchthaus“ vorstellen, in der er die Geschichte des politischen Strafvollzugs in der Haftanstalt Brandenburg-Görden in der Zeit der DDR untersucht hat. mehr

Shanghai Drenger, 1980er Jahre (Foto: privat)

53/2019: „Im Gespräch - über den Strafvollzug gestern und heute“ - Neue Veranstaltungsreihe in der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

09. September 2019

Um unterschiedliche Perspektiven auf den Strafvollzug in Geschichte und Gegenwart geht es in einer neue Veranstaltungsreihe, mit der die Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden ein oft verdrängtes Thema stärker in die Öffentlichkeit tragen möchte. mehr

Dauerausstellung zur Geschichte des Zuchthauses Brandenburg-Görden, 2018 (Foto: Cordia Schlegelmilch)

49/2019: Führungen in der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden am Tag des offenen Denkmals

04. September 2019

Die Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden lädt interessierte Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 8. September 2019, dem Tag des offenen Denkmals, zu Führungen in der ehemaligen Hinrichtungsstätte der NS-Justiz und durch die Dauerausstellung zur Geschichte des Strafvollzugs in Brandenburg-Görden ein. mehr

29/2019: „Debatte Brandenburg - Erinnerungskultur und Rechtspopulismus. Wohin führt der Ruck nach rechts?“ - Prominente Gäste eröffnen neue Veranstaltungsreihe der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

23. Mai 2019

Am Mittwoch, 5. Juni 2019, startet die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten ihre neue Veranstaltungsreihe „Debatte Brandenburg“ mit einer prominent besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Erinnerungskultur und Rechtspopulismus. Wohin führt der Ruck nach rechts?“. mehr

Das Dauerausstellungsgebäude der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden; Foto: C. Schlegelmilch

25/2019: Öffentliche Führungen in den Gedenkstätten Brandenburg am Internationalen Museumstag

10. Mai 2019

Am Sonntag, 19. Mai 2019, dem Internationalen Museumstag, laden die Gedenkstätten Brandenburg an der Havel an beiden Standorten im Zweistundentakt zu öffentlichen Führungen ein. Beginn ist jeweils um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr. mehr

Gedenkort an der ehemaligen Hinrichtungsstätte_4; Foto: H. Immel

21/2019: 74. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des Zuchthauses Brandenburg-Görden

18. April 2019

Am Sonntag, 28. April 2019, um 13.30 Uhr laden die Gedenkstätten Brandenburg an der Havel zu einer Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des Zuchthauses Brandenburg-Görden ein. mehr

Kulturministerin Martina Münch und Stiftungdirektor Axel Drecoll bei der Jahrespressekonferenz in Potsdam

10/2019: Die Gedenkstätten stehen vor großen Herausforderungen bei der Vermittlung und bei der Digitalisierung

13. Februar 2019

Bei der Jahrespressekonferenz in Potsdam gaben Kulturministerin Martina Münch und der Direktor der Gedenkstättenstiftung Axel Drecoll einen Ausblick auf das Jahresprogramm. mehr

8/2019: Einladung zur Jahrespressekonferenz

08. Februar 2019

Die Jahrespressekonferenz der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten findet in diesem Jahr in der Potsdamer Staatskanzlei statt, und zwar am Mittwoch, 13. Februar 2019, um 11.00 Uhr. mehr

3/2019: Die Gedenkstätten Brandenburg an der Havel laden anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus zu Veranstaltungen in Brandenburg und in Berlin ein

18. Januar 2019

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus, der an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar vor 74 Jahren erinnert, laden die Gedenkstätten Brandenburg an der Havel zu drei Veranstaltungen in Brandenburg und in Berlin ein. mehr